Grundausbildung PC-7

Kaum war die Selektion bestanden, ging es gerade weiter mit der Ausbildung. Viel Zeit zum Verschnaufen blieb also nicht. Schon am nächsten Montag trafen wir uns bereits in Emmen, um die ersehnte persönliche Pilotenausrüstung zu fassen und diverse administrative Pendenzen zu erledigen.

Die erste Phase der Pilotenausbildung fand anschliessend wieder in Locarno auf dem PC-7 statt. Ähnlich wie während der PC-7 Selektion flogen wir 2-3 Flüge pro Tag. Zu Beginn ging es darum stabile Anflüge zu fliegen und die gelernte Akro aus der Selektion zu vertiefen. Bereits nach wenigen Wochen folgte das erste und wohl grösste Highlight eines zukünftigen Militärpiloten: Der erste Soloflug. Das heisst, ohne jegliche Anwesenheit eines Fluglehrers starteten und landeten wir eine PC-7 ganz alleine. Leicht nervös waren wohl alle von uns vor dem Flug, doch die Fluglehrer haben uns gut auf diesen Moment vorbereitet.

Responsive image
PC-7 auf dem Tarmac in Locarno

Gegen Ende Jahr standen die ersten Verbandsflüge auf dem Programm, bestimmt ein weiteres Highlight in der Ausbildung. Zu Beginn noch als Wingman, am Ende auch als Verbandsleader flogen wir verschiedenste Missionen, von Akro- bis zu Tiefflügen. Dabei befanden wir uns teilweise nur wenige hundert Meter über dem Boden oder überflogen verschneite Bergkreten. Währenddessen durften wir die Schweizer Alpen auch bei Nacht erkunden und flogen unsere ersten Instrumentenflüge (IFR) nach Payerne, Emmen und Dübendorf. Ein letztes Highlight war gewiss die Einführung in den Luftpolizeidienst. In wenigen Missionen erlernten wir das Grundhandwerk, wie ein unbekanntes Flugobjekt identifiziert und begleitet werden kann.

Die PC-7 Grundausbildung werden wir gemeinsam während vier Wochen nach der zivilen Pilotenausbildung bei der LAT beenden, bevor sich der Weg der Helikopter- und Jetanwärter trennt. Wir freuen uns alle, in einem Jahr erneut mit diesem Flugzeug in die Lüfte von Locarno zu steigen.

This is not an official website of the Swiss Air Force, for the official website go to www.luftwaffe.ch
Created by Lt Krainer