LAT Europhase Grenchen

Zurück in der Schweiz, ging es gerade in Grenchen weiter mit Fliegen. Mit der Diamond DA42, auch einer zweimotorigen Propellermaschiene, sollte das gelernte in Amerika im erschwerten Umfeld in der Schweiz umgesetzt werden. Das Wetter in der Schweiz war viel anspruchsvoller: Nebel, Vereisungsgefahr und Stürme brachten uns an unsere Leistungsgrenzen. Flexibilität und ein gutes Decision-making waren gefragt, denn es konnten teilweise Destinationen nicht immer wie geplant angeflogen werden und Alternativen mussten während dem Flug erarbeiten werden.

Responsive image
Ein schöner Blick auf unsere Hauptstadt beim Anflug nach Belp

Die Destinationen waren oftmals im nahen Ausland (Deutschland und Frankreich). Auf einigen Flügen beschäftigten wir uns bereits mit dem Zweimann-Cockpit und konnten so bereits dessen Vorteile ein erstes Mal spüren. Die Krönung war ein zweitägiger, von uns geplanter, Ausflug nach Dresden.

Responsive image
Ein Stratus über dem Mitteland

This is not an official website of the Swiss Air Force, for the official website go to www.luftwaffe.ch
Created by Lt Krainer